Abschlussbericht

So meine Lieben. Endlich haben wir Internääääääääääääääääääääät.

Wir sind natürlich bereits umgezogen und sind mit unserem Häuserle sehr zufrieden. Die Übergabe ist problemlos erfolgt. Hr. Höltermann hat sogar ein paar Dinge entdeckt, die nicht mal uns aufgefallen sind. Alle Mängel wurden innerhalb der nächsten zwei Wochen beseitigt.

Vielen Dank an dieser Stelle an Jürgen, der uns die Satschüssel montiert hat, an Helmi, der uns die Lampen aufgehängt hat, an Christoph, der die Erde verteilt hat, und natürlich einen riesen Dank an unsere Familien, die uns beim Umzug und in den Wochen davor so tatkräftig geholfen haben.

So, jetzt mein Fazit. Nochmal bauen? Ja, immer wieder, aber warum sollten wir, unser Traumhaus haben wir ja nun. Bauen mit Tönjes & Meichsner? Ja, diesen Verein kann ich wirklich nur empfehlen. Aber nehmt den Elektriker raus und lasst euch dafür ein separates Angebot machen.

So, ich glaube das wars. Ich hoffe, dass dieser Baublog vielen beim Finden eines Bauunternehmens so weiterhelfen wird, wie andere Baublogs uns geholfen haben.

Advertisements

Die Küche!!!

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!

Oh mein Gott!!! Sie ist wundervoll!!! Ich liebe, liebe, liebe, liebe sie!

Seht her:

Morgen ist die Übergabe und der Blower Door Test.

 

Die Türen

und die Bodeneinschubtreppe sind nun drin. Ich hatte Bedenken, da TM gesagt hatte, wir sollen erst nach dem Einbau der Türen die Wände tapezieren. Aber auch hier haben die Herren saubere Arbeit geleistet.

Die Türen sehen echt edel aus.

Die Treppe…

wurde gestern eingebaut. Sie ist genauso, wie wir sie uns vorgestellt haben: luftig und leicht. Ich hatte etwas Bedenken, als Wintermann uns sagte, wir sollen bitte vorher tapezieren. Aber ich muss sagen, dass die Herren echt sauber gearbeitet haben. Lediglich etwas Staub liegt auf der Tapete.

Die Pflasterung ist nun auch fertig und die Heizung läuft auch wieder auf Hochtouren.

 

Tapezieren, tapezieren, tapezieren…

Habt ihr schon mal die Hölle tapeziert? So heiß ist es nämlich nun dort. Aus den muckeligen 25 Grad sind in den letzten Tagen muckelige 47 Grad geworden! Es war kaum möglich auf dem Boden zu sitzen weil dann der Hintern brannte. Mittlerweile fährt die Heizug wieder runter. Entweder, weil es aufgrund des Wetters (heute waren es in Hemmelte 37 Grad!) warm genug ist, oder aufgrund der Fehlermeldung, die die Heizung anzeigt. Irgendeine Kollektorpumpe fehlt. Mal Morgen bei WieLu anrufen…

Ich habe übrigens eine neue Heldin. Ihr Name? Schwester M.! Sie ist an Ausdauer, Präzision, Geduld und Liebe zu schönen Dingen nicht zu übertreffen. Sie hat mit uns die Hölle tapeziert und es ist wunderschön geworden. Bis zu 16 Stunden am Tag (Morgens 07.00 bis abends 23.00 Uhr) haben wir tapeziert. Immer ausgestattet mit Leckereien von Mama und Schwiegermama. Vielen Dank hierfür. Vielen Dank auch an unseren Nachbarn Josef, der uns das Gerüst ausgeliehen und aufgebaut hat. Todesmutig sind Schwester M. und Mark darauf herumgeturnt um das Treppenhaus zu tapezieren. Mutig, mutig… Schwester M. hat Mark und mich so gut angelernt, dass wir nun auch tapezieren können, wie man am Wohnzimmer sehen kann. Schwiegerpapa hat allerdings heute mitgeholfen, damit wir das Erdgeschoss noch an diesem Wochenende fertig bekommen. Danke.

Elberfeld war nun noch mal da und hat die restlichen Steckdosen und Schalter gesetzt, die Strahler auf der Terrasse eingebaut und die Elektro bereit zur Abnahme gemacht. Somit sind die nun fertig.

Und ein paar nette tätowierte Herren mit nacktem Oberkörper haben mit der Pflasterung begonnen.

Und meine liebe Mama hat den HWR inclusive Decke gestrichen. Bin ich erleichtert, ich habe vom Streichen echt die Nase voll. Ohne liebe Freunde und Verwandte ist so ein Bau nicht zu schaffen!!!

Es folgen eine ganze Reihe von Bildern. Viel Spass…

 

Weiß wie Schnee…

sind unsere Wände im Erdgeschoss nun. Mark und ich waren am Wochenende fleißig wie die Bienchen und haben das komplette Untergeschoss, das Badezimmer und unser Schlafzimmer weiß grundiert.

Uuuuuuunnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnd:

Die Waschbecken wurden getauscht!!!!!!!!!!!!!!!!! Die sehen echt toll aus!!!

Außerdem läuft die Heizung nun auf Hochtouren um den Estrich zu trocknen: Muckelige 25 Grad!

Der nette Herr von WieLu sagte uns, wir sollen jetzt Stosslüften. Gesagt, getan. Oder auch nicht. Im Obergeschoss fehlen leider die Fenstergriffe. Morgen mal anrufen.

Morgen soll die Pflasterung beginnen.

Das Rad dreht sich…

 

Baustellenfete

Da wir ja unser eigenes Richtfest verpasst haben, haben wir nun mit all unseren Liebsten (außer Linda, du hast gefehlt, schöne Grüße nach Griechenland) die Fete nachgeholt. Und was soll ich sagen, wir haben unser Haus gebührend eingeweiht.

Vielen Dank an alle die da waren, an alle Verwandten, Freunde und Nachbarn, die Fete war unvergesslich! Vielen Dank auch für die tollen und hilfreichen Geschenke!

Es folgen ein paar Impressionen des Abends. Wer die übrigen Fetenfotos haben möchte, der soll sich bei mir melden. Ich dachte nur, die haben im Internet nichts zu suchen. Wir haben nämlich nun die 20.000 Besucher geknackt!!!!!

Wow!!

Ein Bild von unserem neuen Briefkasten habe ich auch eingestellt.

Die Waschbecken wurden übrigens noch nicht getauscht.

Und das Waschbecken im Gäste-WC leckt…

Also Morgen wieder anrufen…

Und ja, die Autos gehörten alle zu uns!